Zusammenbruch der Lieferketten, Preisexplosionen, Lieferschwierigkeiten. Markus Krall staunt auch!

Durran, Sonntag, 18.07.2021, 13:05 (vor 6 Tagen)5212 Views

Markus Krall hat auf Facebook und Twitter Informationen über Preise, Liefersituationen und Engpässe nachgefragt. Das Ergebnis ist erstaunlich. Hunderte Mitglieder haben sich gemeldet und entsprechend berichtet.

Das Ergebnis dürfe selbst ihn überrascht haben. Er wertet die Ergebnisse nun aus und veröffentlicht dann hoffentlich zeitnah auch sein Statement dazu.

Lieferengpässe scheinen dramatisch zu sein und ziehen sich mittlerweile durch alle Branchen. Falls Produkte lieferbar sind, gehen die Preise durch die Decke.

Der Preis eines Frachtcontainers von China nach Europa ist von 1500€ in 2019 auf mittlerweile 20.000 Euro gestiegen.

Von Autos bis Arzneinmittel sind alle Lieferketten gestört. Keiner weiss so recht warum.

Wer also auch solche Erfahrungen hat, darf diese hier gern mal mitteilen.

https://www.facebook.com/profile.php?id=100011339365076

[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.