In der BRD nur auf Rezept

Rybezahl, Samstag, 10.04.2021, 17:05 (vor 30 Tagen) @ el_mar492 Views
bearbeitet von Rybezahl, Samstag, 10.04.2021, 17:35

Hallo!

Zum Beispiel als topische Gabe bei

- Krätze
- Rosacea

Die orale Gabe bei

- Filzläusen [[freude]]; hier sind allerdings die Wimpern gemeint

In den USA gibt es seit 2012 ein Haarwaschmittel gegen Läuse.

Quelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ivermectin

Da Ivermectin vor allem gegen Würmer, Milben, Läuse usw. wirkt, stellt sich mir die Frage, welchen Zusammenhang es mit dem Hustenvirus gibt, welches aktuell dazu dient, uns in die totale Diktatur zu entführen.

Laut Wikipedia führt die Gabe zu einem Einstrom von Chlorid-Ionen in die Zelle. Möglicherweise führt also ein Tag im Schwimmbad zu ähnlichen Ergebnissen. BTW, statt Benzin zu schnüffeln einfach mal nen starken Kurzen trinken (schön langsam, und vorher ordentlich abhusten). Heißt "Klosterfrau Melissengeist" und ist altbewährt. Soll auch desinfizierend wirken. Man kann es sogar schnüffeln. [[zwinker]]

Gruß!

PS: Ich bin vor einem Jahr in das falsche Universum abgebogen. Seither versuche ich, per Anhalter zurück zu finden. Aber ich denke mittlerweile, ich werde einen viel besseren Ort finden. Darum: RIP altes Universum.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.