Das sehe ich mittlerweile ja nicht viel anders

stocksorcerer, Mittwoch, 07.04.2021, 10:25 (vor 15 Tagen) @ Mephistopheles2675 Views

Allerdings stelle ich mir auch die Frage, wie mit den restlichen 15 bis 20 Prozent verfahren wird, die sich vehemant gegen die Spritze wehren. Soll heißen: kommen noch zusätzliche Stellschrauben zum Einsatz, wenn 70% geimpft sind, um den Rest auch noch zu erwischen, oder ist das ein zu großer Aufwand?

Kann man als Corona-Impfverweigerer am Ende - wann auch immer das sein mag - noch am Leben teilhaben, wie ich hoffe, oder wird man zwangsweise bis zum "Corona-Impfverweigerer-Widerruf" weggesperrt "zum Wohl der Bevölkerung", wie meine Frau fürchtet. Das Ganze hat ja schon etwas wie Inquisition und die Corona-Impfverweigerer sind alle Ketzer. (zumindest im Mainstream)

So gesehen ist es schon furchtbar, wenn die "Krone der Schöpfung" in der Breite seit dem Mittelalter eigentlich nichts dazugelernt hat...

Gruß
stocksorcerer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.