Nein, kommt nicht

Prophet, Sonntag, 04.04.2021, 15:22 (vor 14 Tagen) @ Zürichsee2352 Views

Sonst würden sich ja Gleichgesinnte erkennen und feststellen, wie viele sie sind und dass sie die Macht haben.

Diese Idee ist genauso unsinnig wie die Idee alle Sklaven mit einem Armbändel zu kennzeichnen und wird deshalb nicht gemacht. Eine öffentliche Kennzeichnung ist daher ausgeschlossen.

Jedoch werden die, die nicht geimpft sind ausgeschlossen, von Örtlichkeiten wo die vielgelobte "Normalität" gelebt wird: Kino, Massenveranstaltungen, Parties, Festivals, Sportveranstaltungen, Frisör, Fußpflege und Nagelstudio. Also überall dort, wo unbrauchbare Menschen von 7-22 Uhr geparkt werden wenn sie nicht gerade ihrer Sklavenarbeit für andere nachgehen. Echte Menschen scheißen auf diese "Normalität", die ist nämlich für die 'genormten' also 'normalen' Massenmenschen. Wer sich als ein solcher betrachtet, möge sich auch gleich einen Impftermin geben lassen und darf dann wieder seinen "normalen" Tätigkeiten nachgehen und das Herzlein hüpft dann wieder vor Freude, weil wieder "Normalität" einzieht im Leben.

Und zum Thema Frisör: lasst die Haare einfach wachsen. Die Leute immer mit ihrem jammervollen "ich will zum Frisör und kann nicht, buähhh". Echt ey. Vielleicht sollten sich alle Impf- und Maßnahmengegner einfach Bart und Haare (und Eier) wachsen lassen, dann könnte man die Gleichgesinnten auch gleich erkennen und man wüsste gleich wen man vor sich hat.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.