Ich empfehle noch ....

NST ⌂, Südthailand, Samstag, 21.11.2020, 05:02 (vor 10 Tagen) @ Langmut1369 Views
bearbeitet von NST, Samstag, 21.11.2020, 05:09

nachdem RKI-Matador und Tierarzt Wieler das Pobacken-Zusammenkneifen über Monate verordnet hat, benötigen einige Zeitgenossen irgendwann Spasmolytika, um wieder in alter Frische ihr Tagwerk zu verrichten.[[zigarre]]

[image]

... es sich nicht mit den anthroposophischen Geistern zu verscherzen. :-P Ein bewährter Brauch diese Kollegen zu besänftigen sind ordentliche Unterkünfte [image] klotzen nicht kleckern. [[top]] Hat nichts mit dem Buddhismus zu tun, sondern alter Volksglaube. Müssen täglich gefüttert werden, wer damit nachlässig ist .... Das mit dem Schröpfen und Aderlass ist bei euch ja sozialstaatsmässig organisiert ... da geht aber sicher noch was, bis zum nächsten Mittelalter.

Das mit den Reflexzonen sollte nicht nur an den Füssen funktionieren, klappt auch hervorragend, wenn man mit dem Zeigefinger an die Stirn tippt - am besten geht es, wenn man mit dem Knöchel des Zeigefingers gegen die Stirn hämmert. Es wird behauptet, es erhöht das Denkvermögen. Neueste Forschungen der Wirrologen lassen vermuten, dass es gegen Covid und auch gegen andere Coronawirren eingesetzt werden kann - Prof. Drosten testet das gerade im Selbstversuch. Das ständige hämmern, unterbindet den Kopiervorgang des RN-Dingens ... die Aussprache des Professors war leider nicht sehr deutlich - aber wer heilt hat schliesslich recht.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.