Ich kann Dir sagen, warum ich darüber nicht großartig nachdenke.

trosinette, Donnerstag, 19.11.2020, 07:49 (vor 9 Tagen) @ SevenSamurai580 Views

Guten Tag,

Warum weigern sich so viele Menschen, darüber nachzudenken?

Weil ich über das große Ganze nachdenke und nicht über Popelkram.

Die Tage habe ich auf Arte eine Doku über die jüngste Geschichte des Libanon gesehen und bin heil froh, dass ich in der BRD höchstwahrscheinlich nicht morgen in die Luft gesprengt werde und ich mir nur wegen Maskenpflicht, Abstandsverordnungen und bedrohter Grundrechteskonstruktionen einpinkeln muss.

Grundsätzlich: Ein hochgebildeter zauselieger Katholik, den ich sehr verehre, sagte mir einstmals am Rande, dass wir uns alle viel zu wichtig nehmen. Das ist für mich ein profanes Erkenntnissubstrat mit einer irrsinnigen Wirkmächtigkeit.
Das wirkt natürlich nur, wenn man sich nicht wegen jedem irdischen Scheiß in die Hose macht.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.