Das ist Agitprop der AG

Linder, Sonntag, 08.03.2020, 21:41 (vor 680 Tagen) @ Mephistopheles476 Views

Du gibst den Begrifflichkeiten einen anderen Sinn, und das weißt du auch.

Der Chef stellt die Produktionsmittel zur Verfügung und trägt das unternehmerische Risiko. Der Arbeiter/Angestellte nutzt sie und schafft daraus Werthaltiges.
Umsatz abzüglich Kosten = Gewinn.
Preis ist das, was eine Ware oder Dienstleistung kostet.
Wert ist eine rein subjektive Sichtweise.
Ein Kunde ist nur bereit einen Preis für etwas zu bezahlen, wenn es ihm das auch etwas wert ist, ansonsten lässt er es bleiben.

Mein Chef bezahlt mir Geld für die Produktion von speziellen Gütern. Er bezahlt nicht die Güter sondern meine Arbeit(szeit). Wenn ihm diese Arbeit nichts wert wäre, würde er nicht dafür bezahlen. Und natürlich erarbeite ich den Gewinn, denn ohne mich wird der Umsatz geschmälert.

Nach deiner Definition müsste eine kleine Schreinerei mit 5 Mann mehr Gewinn erwirtschaften als BMW, weil sie weniger Mitarbeiter hat.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.