Das oekonomische Zitat (121); heute: Th.R.J. Hoyer zum Wohlstand

Zandow, Heidenau/Sachsen, Sonntag, 08.03.2020, 10:21 (vor 633 Tagen)1297 Views

Hallo Gemeinde,


von einem Hamburger Unternehmer zum Wohlstand dies:

"Der Wohlstand einer Nation gehört zunächst den Menschen, die ihn erwirtschaftet haben."

Thomas R.J. Hoyer
Zitat gefunden in: "CATO. Magazin für neue Sachlichkeit", 02/2020

Was passiert mit dem von "Pack" (S. Gabriel) und "Gesindel" (F. Merz) in Deutschland erwirtschafteten Wohlstand?

Der wird 'gerecht' verteilt an:

1. Die Unproduktiven und Arbeitsscheuen und Ungebildeten wie viele Politiker, NGOs ("Kampf gegen Rechts").
2. "Wissenschaftler" zur Erforschung dutzender Geschlechter.
3. Merkels Gäste.
4. Möglichst unproduktive Verfahren zur Stromerzeugung.
5. Despoten in aller Welt (Entwicklungshilfe).
6. …
7. …
8. …
… … …

Mein Gott, könnten wir alle reich sein. Also, Herr Hoyer: Ran an die Arbeit!


Gruß in die Runde und einen sonnigen Sonntag wünschend, Zandow

--
Nuclear power? Yes please!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.