Es wird dunkel in Deutschland, eine kleine Phantasie

Arvid, Montag, 05.01.2015, 08:08 (vor 2291 Tagen)5785 Views

Wenn wie in Köln, aus Protest gegen *GIDA-Demonstrationen, die Beleuchtung des Domes für die Zeit der Demonstration abgeschaltet werden soll, gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten, damit offensiv umzugehen.

1. Motto "In Deutschland wird es dunkel"
Demonstrationen an wirklich vielen symbolischen Städten, um die Abschlatung der Denkmalsbeleuchtung zu erzielen.

2. Motto "Wir bringen das Licht" / "Licht ins Dunkel bringen"
Die Demonstranten bringen ihre Leuchtmittel selber mit. LED-Pointer, chemische Fackeln, Kerzen im Glas, weitreichende Scheinwerfer auf KFZ, und so weiter.

Damit hätten sie die Liebhaber symbolischen Protestes ins Knie geschossen.

Andere Vorschläge?

--
"Journalism is printing what someone else does not want printed. Everything else is public relations." - George Orwell

Arvid


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.