Haben denn Litauen und Polen vom Überflug dieser Rakete berichtet?

Brutus ⌂, Montag, 08.07.2024, 21:44 (vor 13 Tagen) @ Plancius2132 Views
bearbeitet von Brutus, Montag, 08.07.2024, 21:52

...weil nach dem Video seht man eindeutig, dass die Rakete von Nordwesten her einschlägt.
https://x.com/BGatesIsaPyscho/status/1810311015470436523
Niemand, der im Osten liegt, schießt eine Rakete so ab, dass sie beim Einschlag von Nordwesten her heruntergeht!

Russland liegt östlich von Kiew.

Bis eben auf den nördlichen Teil Ostpreußens, der in der Tat zu dieser Flugbahn passen würde.

Dann aber muss diese Rakete eben von Litauen und Polen her gesichtet worden sein, weil zwischen dem nördlichen Teil Ostpreußens, derzeit bekannterweise russisch verwaltet, liegen diese beiden Länder.

Diese haben aber Nichts berichtet - ergo kann es keine russische Rakete aus Ostpreußen gewesen sein.

Demnach bleibt nur eine Rakete übrig, die der Flugbahn nach von woanders nordwestlich vom Einschlagort aus abgefeuert wurde.

Und dort wären Ukraine, Polen, Litauen und ein kleines bisschen Weißrussland.

Am Sonnenstand und der Steilheit des Schattens am, der Kamera gegenüberliegenden Hochhaus, lässt sich die Himmelsrichtung grob, aber sehr einfach bestimmen!

Und dass eine ballistische Rakete eine ballistische Flugbahn hat auch klar und dass es eine ballistische Rakete ist, erkennt man an der steilen Flugbahn.

--
https://brutus1111.diary.ru/?headline
kommentieren: (Комментировать)

[image]
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung