Präsident der Republik Korea Yoon Suk Yeol: "Besorgnis um das Überleben …

Ostfriese, Donnerstag, 27.06.2024, 09:33 (vor 24 Tagen) @ Fidel1613 Views

Hallo Fidel

Das Scheitern ist gewollt angelegt, …


… Südkoreas hervorruft".

https://www.reddit.com/r/Wirtschaftsweise/comments/1dozep1/s%C3%BCdkorea_yoon_ruft_aufg...

20 Koreanerinnen haben heute durchschnittlich über die Zeit gerechnet noch 9 Töchter, in den 1950/60/70er-Jahren waren es noch 60. Nur mit dem hermetischen Prinzip der exponentiellen Entsprechung - Wie oben, so unten; wie unten, so oben - der ganzheitlichen Hermetik des Hermes Trismegistos mit den sieben Gesetzen des Kybalion lässt sich erfassen, dass der Geburtenrückgang nicht das Ergebnis individueller Entscheidungen der Frauen ist, sondern dass er streng dem debitistischen Systemcode und dessen Sog-Kraft folgt. Gunnar Heinsohn hatte aus der Sicht seiner Eigentumsökonomie dazu ja auch schon vor vielen Jahren ausführliche Betrachtungen geliefert. Es ist ja bekannt, dass Kaiser Augustus' Ehe- und Sittengesetzgebung vollständig gescheitert sind.

https://www.statistik-bw.de/Service/Veroeff/Monatshefte/20070811

Welche Antworten haben die entwickelten asiatischen Staaten, die keine Einwanderung zulassen, auf der Grundlage ihrer Traditionen auf diese Herausforderungen?

Gruß - Ostfriese


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung