Dafür braucht man kein Afghane zu sein.

Dieter, Freitag, 31.05.2024, 10:23 (vor 14 Tagen) @ Joe681535 Views

Hallo Joe68,

für eine zu vermietende ca 250qm Wohnung hatte ich mal einen Bewerber, der sich mit Familienfoto vorstellte. Also ein älterer Mann, 3 Ehefrauen und ca. 15 Kinder von ganz klein bis Jugendliche. Der kam nicht aus Afghanistan. Ich meine mich erinnern zu können, daß er aus dem Libanon kam.

Miethöhe - kein Problem, zahlt ARGE, stand im Schreiben.

Die Vielehe ist meines Wissens in allen musl. Ländern erlaubt mit Ausnahme der Türkei. Die fundamentalen türkischen Männer müssen das heimlich durchziehen. Und dann gibt es noch Länder, in denen die Vielehe verboten ist, aber nicht strafbar, also eine ähnlich Vorgehensweise wie bei uns in der BRD bezügl. des Beschneidens der Genitalien oder des Schächtens.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung