Mögliche Erklärung

Rainer ⌂, El Verger - Spanien, Dienstag, 26.03.2024, 23:49 (vor 24 Tagen) @ Steppke1699 Views

... dass nach dem Neustart der Maschine und nachdem das "Licht wieder angegangen ist", das Schiff seinen ursprünglichen Kurs, der gefahrlos die Brücke passiert hätte, ändert.

Es sieht so aus als wenn nach dem Neustart das "Ruder" auf "Vollanschlag Steuerbord (rechts)" (in Fahrtrichtung) gestellt wird, und das führte dann zur Kollision mit dem Brückenpfeiler.

Weil der Antrieb ausgefallen war, wurde Vermutlich das Ruder bereits vorher voll nach rechts gestellt, da die Wirkung ohne Antrieb gering war und man unter der Brücke durchkommen wollte. Das Schiff fuhr ja fast parallel zur Brücke. Als die Maschine dann doch ansprang drehte das jetzt angeströmte Ruder das Schiff direkt herum, bevor der Steuermann reagieren konnte. So wie bei einem rutschenden Auto, bei dem die Räder plötzlich greifen.

Nach Attentat sieht das auf jeden Fall nicht aus. Wenn man keine Ausweise der Attentäter gefunden hat, war es auch keines[[zwinker]]

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung