(Für Techniker) Wer fummelt wirklich am GPS herum?

Mirko2, Sonntag, 04.02.2024, 17:21 (vor 23 Tagen)3318 Views
bearbeitet von Mirko2, Sonntag, 04.02.2024, 17:39

Meldungen von heute Morgen:


"Massive GPS-Störungen bis nach Deutschland - Experten haben einen Verdacht"

Quelle: https://www.focus.de/politik/ausland/experten-verfolgen-grossflaechige-stoerungen-der-s...


Focus äußert den Verdacht, der Russe ist es ..

"Ein konkreter Verdacht fällt aber auf Russland, das nach unterschiedlichen Berichten auch seine eigenen Städte mit einer Art Störschirm gegen Angriffe schützt."

Dass das etwas mit der Übung ("Steadfast Defender") zu tun hätte sein können, darauf kommen die Komiker vom Focus nicht. Es ist nämlich bekannt, dass die Amis gerne mal an GPS herumfummeln und gerade bei solchen Übungen.

Meldung via Telegram:


Für Piloten in Ostpolen wurde eine Warnung vor möglichen "ungeplanten militärischen Aktionen zur Gewährleistung der nationalen Sicherheit" herausgegeben. Sie gilt vom 5. Februar bis zum 5. Mai, berichtet die polnische Flugsicherungsbehörde.

Laut der Karte wurde die Anordnung in den Regionen an der Grenze zu Russland, Weißrussland und der Ukraine eingeführt.

[image]

Und genau in diesem Gebiet kann man die Ausfälle beobachten:
[image]

Es ist nicht der Russe! Es sind die Maulhelden selber, die die Störungen verursachen und das mit Ankündigung.

--
Mein Schmerz ist nicht euer Gefühl!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung