Nix genaues

Joe68, Montag, 15.05.2023, 13:56 (vor 381 Tagen) @ Olivia3357 Views

Die Russen haben wohl ein Munitionslager getroffen, mit so viel gelagerten Munition, das die Detonation als leichtes Beben registriert wurde. Zudem soll es einen leichten Anstieg von Radioaktivität gegeben haben, was auf englische Uranmunition, die dort gelagert wurde, zurückgeführt wurde.

Unser Qualitätsmedien haben aber davon (noch) nicht berichtet, bis dahin ist das nur Russenpropaganda und fakenews.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung