Sieht nicht so aus, als hätte einer die Parallele erkannt

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 24.01.2023, 20:43 (vor 15 Tagen) @ D-Marker1010 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 24.01.2023, 20:52

Danach gabe es zwar noch Mayas, wenn auch nicht so viele, aber keine Mayazivilisation mehr. Obwohl sie dachten, ihre Zivilisation würde ewig, aber mindestens bis zum Jahre 2012, also noch mehr als 1000 Jahre, Bestand haben.

Seit 799 n.u.Z., also seit mehr als 1.400 Jahren, gibt es aber keine Mayazivilisation mehr. Und das, weil mindestens einer der beiden Kontrahenten, wahrscheinlich aber beide, sich verkalkuliert hatte. Obwohl sie einander, zumindest aus heutiger Perspektive, so ähnlich waren und zur selben Famlie, heute würde man sagen, zur selben Loge, gehörten.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung