Ukraine 1943. Die Wehrmacht rüstet im Donbass auf!

Durran, Sonntag, 15.01.2023, 10:59 (vor 24 Tagen)5059 Views

April 1943. Deutsche Truppen stehen bei Charkow und Donezk und bereiten sich auf die größte Offensive
nach Stalingrad vor. Sie wollen die sowjetischen Truppen einkesseln und vernichten. Der Donbass soll befreit werden.

778.907 Soldaten,
2.465 einsatzbereite Panzer und Sturmgeschütze,
1.372 einsatzbereite Flugzeuge,
7.417 Geschütze

Heute, 80 Jahre später die gleiche Situation. Statt der Wehrmacht steht nun die ukrainische Armee mit massiver Unterstützung des Westens an den gleichen Frontverläufen. Bald werden auch deutsche Kampfpanzer wieder im Donbass stehen.

Werden nun die alten Schlachtpläne aus den Archiven geholt?

Zur Vernunft kommt hier im Westen niemand mehr. Es wird weiter eskaliert und konfrontiert. Scholz und seine Konsorten sollten alleine schon aus historischer Belastung heraus jede Waffenlieferung ins Kriegsgebiet verhindern. Egal von wem. Keine deutschen Waffen gegen Russland.

https://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmen_Zitadelle

[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung