Nein, kein Ersatzorgasmus für mich, nur ein Versuch

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 22.11.2022, 18:01 (vor 5 Tagen) @ Olivia761 Views

Der Versuch ging in die Richtung, selbst einmal zu überlegen, was sich lohnt, bei diesem Thema überhaupt noch angesprochen zu werden. Impfgeschädigte, ohne seriöse und wissenschaftlich belegte Nachweise, nur so aus dem Bauch heraus, oder mRNA- Erkenntnisse, die der eine Wissenschaftler so begründet und der nächste begründet das wieder anders. Etc.Etc.

Es sollte der Versuch sein, bevor man da wieder irgendwas postet oder darauf antwortet, zu überlegen, ob es Sinn macht, jedes mal auf irgendeine Schaufel draufzuspringen, die einem hingehalten wird. Der Hausmeister hat es ja schon ein paar Mal versucht, - aber ohne Erfolg. Ich merke ja, dass sich an dem Procedere nichts geändert hat.

Versuch mal, mir einen Kommentar der letzten 100 Stück herauszugreifen und damit zu belegen, aber ernsthaft und schlüssig, was sich in dieser "neuen" Information bei diesem Thema dadurch geändert oder völlig neu dargestellt hat, was aber auch haltbar ist und Bestand hat. Etwas, wodurch sich unser Leben und unsere generelle Einstellung, die sich bei den meisten im Forum mittlerweile gefestigt hat, grundsätzlich ändert. Etwas, was man unbedingt wissen muss, um seine persönliche Lebenseinstellung zu korrigieren.

Offensichtlich bekomme nur ich auf mein Mail so manche Bemerkungen, die sich in die Richtung "DGF = Das Gelaber Forum" bewegen. Oder es bekommen doch auch andere, und die schweigen dazu. Es war ein bescheidener Versuch, in diesem Sinne etwas zu verbessern.

Wobei ich jedem Leser und Kommentator das Recht zugestehe, das, was ich geschrieben habe, als "dumm" zu empfinden. Also, ich freue mich wieder auf die nächsten Ergüsse, vielleicht fällt in Wuhan demnächst wieder ein Sack Reis um.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung