Regierungspresse lässt ab und an auch kritische Artikel zu, relativiert aber auch gleich, Berliner Zeitung: "War dies möglich, so ist alles möglich" ... mkTuL

igelei, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Samstag, 19.11.2022, 11:04 (vor 12 Tagen)2585 Views
bearbeitet von igelei, Samstag, 19.11.2022, 11:09

... ein Kommentar von Michael Andrick, Zitat: "Die Republik ist beschädigt. Das Land zeigt zunehmend Züge eines korrupten Parteienkartellstaats mit repressivem Meinungsregime. Und was machen wir jetzt? Ein Kommentar." Darin ist von staatlicher Willkür, dem Parteien- und Medienkartell die Rede:
"Bist du oder bin ich der Nächste, der verunglimpft und staatlich vom Leben ausgeschlossen wird? Gestern die „Ungeimpften“, heute die „Russlandversteher“ (d. h. Leute mit Geschichtswissen wie G. Krone-Schmalz und H. Ritz)? Und morgen dann alle, die gewisse „Klimaschutz-Maßnahmen“ nicht „alternativlos“ finden?"
Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/war-dies-moeglich-so-ist-alles-moe...

Natürlich muss dem dann gleich im Antwortartikel darauf vom Chefredakteur Tomasz Kurianowicz widersprtochen werden, Rechtsbruch, Grundrechteverletzungen usw. sind ja völlig gerechtfertigt gewesen, weil:
"Während Andrick in der Pandemie all diese Sorgen entwickelte, trieb mich die Todesangst um. Die Angst um eine mir nahestehende Person, die mit dem Aufzug der Pandemie als Schwererkrankte um ihr Leben bangen musste. Es waren Stunden, Tage, Wochen und Jahre der Sorge darum, wie weit sich die Gesellschaft mit mir, mit uns solidarisch zeigen und für den Schutz meiner vulnerablen Familie die Einschränkung von Grundrechten ertragen würde."
Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/eine-antwort-auf-war-dies-moeglich-so...

Dann schließt er, dass man jetzt diskutieren müsse: "Und sich dann gemeinsam überlegen, was wir an unseren gesellschaftlichen Institutionen verändern können, damit die leidvolle Spaltung und Entfremdung der letzten Jahre heilen kann und sich nicht wiederholt. Das wäre echte Identitätspolitik."
Ach nee, echt jetzt? Wer genau waren denn die Ausgrenzer, Hetzer und ihre Helfershelfer? Ups, das Parteienkartell und ihre Hofberichterstatter.

MfG
igelei


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung