Alter der Bevölkerung beachten!

Socke ⌂, Freitag, 23.09.2022, 19:34 (vor 64 Tagen) @ helmut-11025 Views

Sicher mache ich mich mit solchen Beiträgen unbeliebt, - aber es muss sein.
Was ist los mit Deutschland?
... Und der deutsche Michel schweigt. Er jammert, und wartet ...
Aber wenns ans Eingemachte geht, dann kommt hier der Protest auf.

In D wird nichts mehr passieren (was größere Proteste angeht).
Der Grund ist ganz einfach:
Man schaue mal auf die Alterstruktur der (ur-)deutschen Bevölkerung. Das Land ist vergreist.
Und Rentner gehen nicht in Massen zu Protesten. Viele bekommen auch nichts mehr mit, intellektuelle Fähigkeiten erschöpft, die haben ihre besten Tage schon weit hinter sich. Die gekauften Medien machen ein Übriges.

Die einzig jüngeren Personen in größerer Anzahl findet man bei den Zugereisten, zumeist Mohammedaner.
Deutsche Politik interessiert die nicht, die sind mental fast alle in Arabien und der Türkei "unterwegs", wissen oft nicht mal, wer gerade Kanzlerdarsteller ist, von Ministern ganz zu schweigen.
Von der Seite wird's ein paar örtlich und zeitlich begrenzte Proteste gegen Sozialkürzungen geben, ein Teil wird ausreisen und abhauen, wenns in D ungemütlich werden sollte.
Und wenn doch mal größere Gemetzel anstehen, wo man ganze Innenstädte von Großstädten verwüsten wird, dann sind das eher unkoordinierte Aktionen, die dort von den örtlichen Ghettos ausgehen. Solche Orte wird man als Ruinen hinterlassen und 2 Wochen später redet davon keiner mehr.

Nö, in D geht es dem Ende entgegen, der Letzte macht das Licht aus.

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung