Ich habe vor ca. 2-3 Jahren Videos aus dem dörflichen Bereich Chinas gesehen. Dort wurden den Menschen die Kohleöfen zertrümmert. Von Soldaten.

Olivia, Donnerstag, 22.09.2022, 19:02 (vor 14 Tagen) @ ebbes996 Views
bearbeitet von Olivia, Donnerstag, 22.09.2022, 19:05

Andere Heizmöglichkeiten gab es nicht. Hat mich genauso beeindruckt, wie der ganze Coronakram.

Seit 2008 wurden in Europa und Deutschland so viele Gesetze übertreten oder für nichtig erklärt, dass man sich auf "Gesetze" wirklich nicht mehr alleine verlassen sollte. Gesetze sind nur für den Bürger gültig...... für die Regierungen offenbar in den letzten Jahren nicht mehr.

Siehe auch die Waffenlieferungen in die Ukraine. Eigentlich gesetzlich untersagt. Stört das jemanden? Nein! Unsere Friedensapostel, die Grünen, schreien sogar nach immer mehr Waffen und immer mehr Krieg. Die wollen den "Endsieg". Glaubst du solchen Leuten noch irgend etwas?

Außerdem kann man das alles über die Hintertür einführen, indem man die Preise extrem erhöht. Fast ein bißchen so wie im Mittelalter, was derzeit hier abläuft.
Die "Regierung" und ihre im Hintergrund tätigen "Berater" treffen Entscheidungen zu Ungunsten der Bevölkerung und diese darf dann darben und frieren. Und zudem müssen sie froh sein, wenn sie nicht auch noch an der Front "verheizt" werden.

DAS ist ja nichts Neues. Wurde immer so gemacht.... seit Jahrhunderten.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung