Man kann keinen Zusammenhang erkennen.

Durran, Dienstag, 20.09.2022, 17:05 (vor 6 Tagen) @ BerndBorchert1352 Views

Alle 3 hatten völlig unterschiedliche Berufe. Der erste war Wächter in der JVA, aber außer Dienst wegen
einer Knochenverletzung.

Der 2. war in der Logistik und der letzte war Dachdecker.

Die einzige Gemeinsamkeit war der 10 jährige gemeinsame Schulbesuch. Wo genau sie geimpft wurden entzieht sich meiner Kenntnis. Wir waren 21 Klassenkinder, davon 11 Jungen und 10 Mädchen.

Von den 10 Frauen haben 2 eine Krebserkrankung seit vielen Jahren geheilt, leben auch noch.

Warten wir es ab. Ich fürchte es werden nicht die letzten sein, die gestorben sind. Ich bin jedenfalls der einzig Ungeimpfte. Insofern gibt es eine Kontrollgruppe.

Beweisen kann man auch nichts. Ist alles Spekulation. Allerdings denke ich schon, dass es bei den Pathologen Erklärungen gibt, die allerdings alle zum Schweigen verdonnert sind.

Und wer will sich da nun zum Helden aufspielen und über diese Fälle berichten. Den Arsch hat heute keiner mehr in der Hose.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung