Hallo Igel (mT)

DT, Mittwoch, 27.07.2022, 18:43 (vor 14 Tagen) @ DT2041 Views
bearbeitet von DT, Mittwoch, 27.07.2022, 19:40

Bin heute mal wieder in der Zone unterwegs. Muß zum Kunden nach Dresden.
Der ICE zwischen Eisenach und Erfurt fährt mit 200!
Das möchte ich mal zwischen Mannheim und Frankfurt erleben, der am stärksten befahrenen Bahnstrecke Europas. Dort ist man mit Glück mit 80 unterwegs.

Und was für einen wunderschönen, pünktlichen, sauberen modernen Hbf Ihr in Leipzig habt.
Ohne Erikas Bereicherer, sauber, glänzend, mit 2 Stockwerken Shopping, mit einem Aldi (!) und nebendran einem Gamestop Store (das erste Mal daß ich sowas in D gesehen habe). Und am Rand standen noch 3 Krokodile sowie eine Dampflok. Dazu noch eine BR223, die man auch nicht oft bei uns sieht. Wie geil ist das denn?

Das Sein bestimmt das Bewußtsein. Kein Wunder, daß die Zonis sich wundern, wenn ich dauernd über die elende Dx fluche. Ihren Osten hat sie anständig hergerichtet. Da sieht es noch so aus wie im Westen vor 30 Jahren.

Wir im Westen, speziell in Drecksbahnhöfen wie Köln, Stuttgart oder München, haben schon lange keinen sauberen Bahnhof mehr gesehen, ohne verklebten Boden, total runtergekommene Dächer, und massenhaft Bereicherer. Mein Schaffner zwischen Leipzig und Dresden hat sich sogar noch persönlich um volle Mülleinmer im Zug gekümmert! Dem Mehdorn, Pofalla, Grube gehören ein Putzeimer und Wischmop und ein Kehrbesen und ein Hochdruckreiniger in die Hand gedrückt und anstatt in Saus und Braus von ihren zusammen gerafften Boni zu leben, gehören die in die Regionalzüge und in die Bahnhöfe im Westen.

Die Zone: das bessere Deutschland!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung