Hallo Igel, die Profis schmieren sich ja gerne Testosteronsalbe auf ihren Sack. (mT)

DT, Mittwoch, 27.07.2022, 16:15 (vor 14 Tagen) @ igelei3055 Views

Schon Lance Armstrong (er hat zugegeben, ab 19 gedopt zu haben) hatte mit knapp über 20 Hodenkrebs.

Ich würde vermuten, daß es eher damit zu tun hat.

https://www.sueddeutsche.de/sport/radsport-doping-sky-wiggins-freeman-1.5239652

In dieser Funktion hatte Freeman vor zehn Jahren 30 Beutel Testosterongel an die Teamzentrale ordern lassen, und zwar "im Wissen oder Glauben", dass damit ein Fahrer gedopt werden sollte. So hat das die britische ärztliche Aufsichtsbehörde zumindest vor Kurzem geurteilt, was Wiggins, der zum Tatzeitpunkt Skys Vorzeigefahrer war, für einen schweren Justizirrtum hält: Für einen Fahrer, betonte er, sei der Stoff ganz sicher nicht bestimmt gewesen: "So ein System lief bei uns nicht." Und wer als Radprofi mit Testosteron dopen wolle, sei ohnehin nicht bei Sinnen, so engmaschig wie die Dopingtests schon damals gewesen seien.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung