Der Mensch ist, wonach er strebt!

solstitium, Mittwoch, 11.05.2022, 17:00 (vor 15 Tagen) @ Rain538 Views

weder das Eigentum an Land noch an Unternehmen noch an sonstigen Dingen gibt Macht und Einfluß.

Ich kann Dir mehrere Reiche nennen, wirklich Reiche, die genau Null Einfluß haben.

Der Einfluß sitzt an anderer Stelle, dort, wo man die Narrative setzen kann.

Vernetzung ist das Geheimnis und die Verfügungsmacht über Menschen.


Rain


Stimmt!
und da sind Einige dabei, die suchen sich eben Leute und bezahlen sie, von denen sie annehmen, dass genau die den Fuß im Netzwerk entweder drin haben, oder eben ein solches in der Lage sind, händisch zu generieren (Schwab, WEF).

Einfluss hat also einen Preis.

Den überlegt man sich einfach ob man bereit ist, den zu zahlen, oder ob es auch so geht (was bei den Meisten so ist).
Weil Einfluss muss ja auch einen Nutzen haben.

Wenn man aber erkennt, dass darin kein Mehrwert steckt, lässt man es.

Leider meinen dies jedoch viele irrtümlich.

Daher streben sie evtl. in die falsche Richtung.

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung