Der dummen Bevölkerung wird erzählt, daß man in Zukunft Wind und Solar nehmen würde. Es wird aber Gas sein. (mT)

DT, Dienstag, 11.01.2022, 11:11 (vor 9 Tagen) @ Ulli Kersten1372 Views

Das ist aber Augenwischerei. Man kann nicht gleichzeitig Braun- und Steinkohle abbauen und Elektromobilität aufbauen. Es geht dem Lenchen und dem Cem nur um eines: deutsche Exportüberschüsse in die Taschen der US Frackingindustrie umzuleiten. Italien hat auch einen viel höheren Anteil an Gas bei seiner Versorgung. In Zukunft wird Gas diesen fehlenden Teil ersetzen. Und dabei zum Einen GE und Siemens Energy reich machen, denn auf den Flächen der Atomkraftwerke sollen Gaskraftwerke entstehen, siehe Biblis, zum anderen eben die Frackinggaslieferanten aus USA. Und wenn wir Glück haben, dürfen wir auch Nordstream 2 Gas nehmen. Das soll ja aber, wenns nach dem Lenchen geht, auch nicht zum Einsatz kommen.

DAS nennt sich "Energiewende".

Das zugehörige Narrativ "man sollte Lebensqualität nicht nur am BSP messen" wird ja schon verbreitet, man achte stets auf die Sendungen im DLF. Neulich wurde ja auch hier eine Studie verlinkt, wo der Morgenthauplan für Deutschland, allerdings unter anderem Namen verbrämt, vorgestellt wurde. Der Bevölkerung soll das unter "mehr Lebensqualität durch Klimaschutz" verkauft werden.

Dxn!

PS: Übrigens entsteht bei der Verbrennung von Methan (CH4) genauso CO2.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.