Nun ja, - Euer Ehren erlauben mir wohl etwas Einspruch?

helmut-1, Siebenbürgen, Sonntag, 09.01.2022, 13:44 (vor 10 Tagen) @ CalBaer1642 Views

O.k. heute bin ich schon 70, - aber der Herr Alzheimer hat mich noch nicht gebissen.In meinen jungen Jahren war ich bei einem der besten Militärs in Europa (außer den franz. Legionären) in der Kommandoausbildung. Das beinhaltete auch die Überlebensausbildung, neben vielen anderen Dingen. Hat mich geformt für mein ganzes Leben, - aber daher kann ich auch derartige Videos beurteilen.Schließlich mussten wir in Mutters wilder Natur alles Mögliche, ohne spezifische Werkzeuge, in die Tat umsetzen.

Es mag außerordentliche Frauen geben, die einen Willen in sich tragen, der letzlich auch körperliche Einschränkungen überwindet. Derlei Beispiele sind fallweise bei asiatischen Frauen zu beobachten, bei den europäischen Frauen ist das verloren gegangen. Die letzten, wo das noch funktioniert hat, waren die Trümmerfrauen. Von den Männern sprechen wir erst gar nicht mehr, - für mich ist das eine gewisse Art der Beruhigung, - denn mit diesen Milchbubis kann keiner einen Krieg gewinnen, und das wissen die Politiker auch. Bestimmte Frauentypen hatten eine ganz andere Form der Zähigkeit in extremen Situationen, - mir ist das bekannt.

Jetzt schau ma mal auf das Video, und was die Frau da absägt und herumschleppt. Da sind Stämme dabei die ein gewisses Gewicht haben.

Dichte von Faserbambus: ca. 1,15 g/cm³ (zum Vergleich. Eiche: ca. 0,8 g/cm³; Fichte: ca. 0,5 g/cm³.

Wenn ich das richtig beobachte, im Video, dann haben die dort keine Fichten, sondern eben Bambus. Dann hat die Tante dort einen Stamm, den ich aufgrund ihrer Handfläche (im Vergleich) auf ca. 20 cm Durchmesser abschätze. Also der größte von den Stämmen, den man im Video gesehen hat. Ich will nicht auf 6 m Länge gehen, aber im Vergleich zur Größe der Frau hat der Stamm wenigstens 5 m Länge. Wenn man das dann ausrechnet (nach Adam Riese und Eva Zwerg), dann komme ich da auf ein Gewicht von ca. 115 kg für diesen Stamm.

Also, ich bin nach wie vor in der Lage, auch in meinem Alter noch 100 kg zu heben. Aber in einer ganz spezifischen Form. Da muss ich die Last in hebegerechter Position unter mir haben, und auch so drüber stehen, dass ich mir nicht mein Kreuz verrenke.

Einen Stamm mit über 100 kg in eine bestimmte Lage von A nach B zu bringen, geht, wenn ich diesen Stamm nur an einem Ende aufgreife und das andere Ende nachschleife. Aber die Tante hat das ja auf ihre Schultern gewuchtet, -und - bitte nicht böse sein, da muss ich etwas drüber lächeln. Das hängt schon mit dem eigenen Köpergewicht zusammen, nur die Ameise ist in der Lage, diese Rechnung ad absurdum zu stellen. Also, ums klar zu sagen: Jemand, der zwischen 50 und 60 kg wiegt, kann keinen Stamm mit 100 kg auf die Schultern wuchten.

Das bedingt, dass ich mir das Video zwar mit Begeisterung angesehen habe, aber ich weiß, dass das nur ein Spielfilm ist, wo der Realität etwas nachgeholfen wurde. Wie und wodurch, das überlasse ich denen, die den Film gedreht und dadurch Geld kassiert haben.

Soviel zum Video. Zu Deiner Tastatur: Weihnachten ist zwar vorbei, aber es kommt der Osterhase. Und ich verspreche Dir zum Osterhasen, dass ich Dir eine deutsche Tastatur zukommen lasse, ich hab noch ca. 30 Stk. gebrauchte davon und ich verkaufe die für ca. 3 € das Stück. Du aber kriegst die geschenkt, wenn Du mir eine Adresse in Deutschland nennst, wohin ich das hinschicken kann. Übern Teich wird das zu teuer.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.