Gefaengnisse sind voll, weil es viel Kriminalitaet gibt

CalBaer, Montag, 22.11.2021, 09:26 (vor 11 Tagen) @ ebbes462 Views

Das hat kulturelle, soziale wie oekonomische Gruende als auch ist die Strafverfolgung weniger effizient und leistungsfaehig. Daher wird auf mehr Abschreckung gesetzt. Dass die harten Strafen nur gnadenlosen Richtern geschuldet sind (hier gibt es ein Jury-System), ist eine ziemlich haltlose und ideologische Verklaerung der Linken.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.