Es gibt Gesellschaften, die keinerlei Probleme mit eigenen "Erbsünden" haben..... Serpenteza und seine "Trusting Societies" vs "Untrusting Societies"...

Olivia, Sonntag, 10.10.2021, 14:56 (vor 12 Tagen) @ Olivia456 Views

Die "Trusting Societies" zeichen sich vmtl. auch u.a. dadurch aus, dass sie sich alle möglichen Adjektive "anhängen" lassen (Rassist etc. etc. etc.)

Aber hier geht es mal wieder um einen Aspekt der chinesischen Gesellschaftsordnung, die derzeit bereits wieder einer starken Wandlung unterliegt..... Vlt. schaffen sie es ja, die Korruption etwas unter Kontrolle zu bringen.

Also haben wir es hier bei diesem Beitrag um einen "Übergangsbeitrag" zu tun.

https://www.youtube.com/watch?v=Xw0RHBfKmXA

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.