Gut, ich habe mich mit allen und jeden wohl nicht klar verständlich ausgedrückt.

NegaPosi, Donnerstag, 22.07.2021, 13:20 (vor 65 Tagen) @ Linder321 Views

Ich gehe auch immer davon aus das eine gewisse Bauernschläue bei dem Leser vorhandenen ist. Gut, man kann ja nicht alles haben.

Es ist davon auszugehen das Gewisse Wohlhabende Kreise eine größere Insel oder Kontinent bekommen. So was wie Neuseeland, wo es sich noch gediegen, in schöner Umgebung leben lasst. Alles was man brauch wird angeschippert.

Die privaten Superyachten bekommen eine Militärische Aufrüstung. Abwehr wie Kampfeinrichtungen incl. Tarnfeldern, diese Yachten werden dann für jeden Ozean Containerriesen unsichtbar.
Der Radar wir mit Technik hinter die Fichte geführt, obwohl die Yacht in Meilen Entfernung sichtbar an dem Containerschiff vorbei schippert ist sie für die mit dem Auge und Technik unsichtbar.

Die restlichen Skalven werden irgendwo zusammen getrieben. Die dürfen dann für die gleiche Clique ackern wie heute schon. Geld und Komfort gibt es dann auch nicht mehr. Kraft durch Freude erst recht nicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Prora
[image]
Zu dem Zeitpunkt wurde schon erhebliche Arbeitsleistung auf Maschinen verteilt, die heute noch Menschen erledigen. Diese Leute brauch man als unnütze Fresser auch nicht mehr.

Das geht bis zur vollständigen Entkernung allen Menschlichen Lebens. Deshalb wollen die ja ab dem dritten Lebensjahr, wohl am besten schon ab Geburt, alles mitbekommen was in jedem Menschen vorgeht. Alle Gefühle sollen für die Zukunft transparent werden um dann und entweder 'korrigiert' oder unterdrückt zu werden.

Es gibt eine Lösung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Dann_gibt_es_nur_eins!

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Gregory Porter performs It's Probably Me - https://youtu.be/lSzICmwmRsA

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.