Ich sags mal so

Diogenes Lampe, Donnerstag, 15.07.2021, 16:13 (vor 9 Tagen) @ aprilzi1307 Views

Hallo Arilzi,

also die Franzosen sind tatsächlich elende Looser. Aber, dass Russland die Türkei nicht unterstützt, ist falsch. Russland unterstützt die Türkei massiv. In Syrien hat Russland nichts dagegen, dass die Türkei den Nordwesten Syriens besetzt hat. Die Kurden sind aus der Sicht Lavrovs Separatisten, die Syrien spalten wollen. Also die Kurden in Syrien sind Terroristen. Kürzlich gab es in Astana wieder ein Treffen, wie hier berichtet wurde.


Ich will Ihren Beispielen gar nicht widersprechen, nur zu bedenken geben, dass die Russen natürlich mit Türken wie Kurden manövrieren, die Erzfeinde mal hier unterstützen und mal da bekämpfen, indem sie die eine oder andere Seite je nach geopolitischer Erfordernis bevorzugen. Das machen sie auch mit Türken und Franzosen in Afrika. Die kennen Machiavelli und Sunzi recht gut, denke ich.

Also die Russen gehen in der Türkei baden. Also so sieht man das hier.>

Da täuscht man sich gewaltig. Es sei denn, man meint die russischen Touristen. <img src=" />

Kürzlich hatte von der Leyen mit Erdogan telefoniert wegen Nord-Zypern. Und hat protestiert, dass Erdogan bald Nord-Zypern besuchen will. Erdogan soll ihr geantwortet haben, sie soll das Maul halten, wer ist sie schon, ihm Ratschläge zu geben.>

Da von der Leyen ja eine Kreatur Macrons ist, ist das auch keine Überraschung. Der hat Flintenuschi nie ernst genommen. Schon gar nicht als Kommissionschefin. Man denke nur an ihren Empfang bei Erdogan neulich.

Macron unterstützt auf dem Balkan die Serben. Eine elende Grossmaulnation, die sich wie eine Nutte den besten Partner auswählt.>

Da wäre ich jetzt als Bulgare mit dem Steineschmeißen im Glashaus vorsichtig. Man denke nur an die "Großnutte" Sakskoburggotski", den letzten König. Oder anderes Beispiel: Warum läuft jetzt eine gewisse Pipeline nicht durch Bulgarien, sondern durch die Türkei nach Europa?

Frankreich hatte vor Jahren zwei Fallschirmspringer über Bulgarien mit dem Fallschirm abgesetzt, die als sie auf dem Boden landeten, von zwei bulgarischen Brüder, die ihr Feld vor Dieben bewachten, derart zusammengeschlagen wurden, dass sofort die Grande Nation ein Militärflugzeug nach Bulgarien entsandt, um die Reste ihrer Elitespringer nach Hause zu transportieren.>

Scheint ja so eine Art Afghanistan des Balkan geworden zu sein.[[lach]]

Frankreich, das die LKW-Fahrer aus dem Osten verbieten will mit dem Paket Mobilität oder so, wie er halt hieß.>

In der Tat sollte man sich vom Jesuitennest Frankreich nicht alles gefallen lassen.[[sauer]]

Frankreich und auch England kochen ihr Süppchen. Auch Moon of Alabama meint die Engländer wollen wieder was anrühren.

A Secret British 'Strategic Communication' Campaign Aims To Fracture The Balkans
https://www.moonofalabama.org/2021/07/a-secret-british-strategic-communication-campaign...

Also liebe Bulgaren: Wenn bei Euch mal wieder britische Fallschirmspringer landen, dann wißt ihr ja, was zu tun ist.[[top]]

Und dann hat man hier berichtet, dass durch die Aufgabe Afghanistans durch die NATO, es in Afghanistan zu Massakern kommen wird. Die Taliban werden alle westlichen Einflüsse erschießen. So soll eine große Flüchtlingswelle begonnen haben, die Türkei zu überrennen.

Das ist wahr. Die überrennen sogar die Grenze zu Litauen.

Der Abzug der Nato aus Afghanistan gleiche dem Abzug der Amerikaner aus Hanoi, Südvietnam.

Ich denke, es war Saigon. Hanoi war die Hauptstadt Nord-Vietnams.

Also die Amerikaner hoffen, dass die Taliban die Macht übernehmen und aus Afghanistan den Süden der ehemaligen Sowjetunion destabilisieren. In Tadschikistan sollen die Russen bereit sein mit ihren Militärbasen auf die neue Gefahr sich vorzubereiten und militaerisch zu antworten.

Das hoffen vor allem die Briten und mit ihnen natürlich das mit ihnen eng verbundene Ostküstenestablishment der USA. Aber gerade die Staaten der ehemaligen Sowjetunion, die an Afghanistan grenzen, werden so nur mit Russland wieder enger zusammenrücken. Zumal sie auch mit der Unterstützung Chinas und sogars der Türkei und des Iran (siehe Astana-Format) rechnen könnten.

Die Taliban sind eigentlich radikalisierte Paschtunen. Die Russen werden mit ihnen schon aus dem Grund verhandeln, weil sie die Islamisten, den Drogenanbau und Heroinhandel vollständig unterdrücken werden. Sehr zum Ärger der CIA.

Gruß zurück


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.