"Fahrzeuge sofort nach dem Aufladen im Freien zu parken und ihre Fahrzeuge nicht über Nacht aufladen zu lassen"

InflationDeflation, Donnerstag, 15.07.2021, 15:34 (vor 10 Tagen) @ Durran895 Views
bearbeitet von InflationDeflation, Donnerstag, 15.07.2021, 15:46

"14. JULI 2021 WICHTIGES UPDATE VON GENERAL MOTORS

General Motors wurde über zwei aktuelle Chevrolet Bolt EV-Brandvorfälle in Fahrzeugen informiert, die im Rahmen des im November 2020 angekündigten Sicherheitsrückrufs behoben wurden. Aus Gründen der Vorsicht bitten wir Besitzer von 2017-2019 Chevrolet Bolt EVs, die Teil der Rückrufpopulation waren, ihre Fahrzeuge sofort nach dem Aufladen im Freien zu parken und ihre Fahrzeuge nicht über Nacht aufladen zu lassen, während wir diese Vorfälle untersuchen."

https://my.chevrolet.com/how-to-support/safety/boltevrecall


LG Chem soll wohl die Separatoren fehlerhaft gefertigt haben, so wie es auch bei Hyundai Modellen der Fall ist. Dort hieß es: "In der ersten Stellungnahme des Verkehrsministeriums sei von Schäden an einem Separator in Batterie-Zellen die Rede gewesen, die LG Chem aber bestritten habe."

"Grundlage für den damaligen Rückruf als „bis 13. März 2020 produzierte Autos“ war, dass Hyundai Motor und LG Energy Solutions die Qualität der Batteriezellen im Werk Nanjing verbesserten und es bei den danach produzierten Produkten keine Probleme gab. Die gemeinsame Meinung der Hyundai Motor Company, LG Energy Solutions und des Automobile Safety Research Institute ist, dass der anfängliche Batteriezellendefekt im Werk Nanjing ein „Prozessdefekt“ ist."

"Es besteht die Möglichkeit, dass ein Kurzschluss (Kurzschluss) aufgrund eines „Knickens des negativen Anschlusses“ in der Zelle auftritt. Um dies zu verhindern, wurde ein verbessertes Produkt durch Aufbringen einer „Isolierbeschichtung auf dem positiven Anschlussteil“ eingeführt. Der Grund für die Beschichtung der Anode und nicht der Kathode liegt darin, dass die Anodenspannung hoch ist, was die Isolierung effektiver ist. Darüber hinaus hat Hyundai zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um das Kühlmittel im Akkupack durch ein isoliertes Kühlmittel zu ersetzen. Im Auto mit dem verbesserten Produkt brach jedoch ein weiterer Brand aus, und die Ursache und das Rezept standen wieder auf dem Schneidebrett."

https://www.nach-welt.com/nicht-ruckrufpflichtiger-kona-ev-brennt-wieder-ins-labyrinth-...

--
"An der "Impfung" (dem erzeugten Protein) stirbt kaum einer. Es ist die nachfolgende Entgleisung des Immunsystems, zusammen mit den Vorerkrankungen, welche die Leute umhaut."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.