Was mich viel mehr interessiert

Michael Krause, Dienstag, 08.06.2021, 14:33 (vor 7 Tagen) @ Dan the Man1303 Views
bearbeitet von Michael Krause, Dienstag, 08.06.2021, 14:48

Allen die über Wahlfälschung fabulieren empfehle ich, sich als Wahlhelfer zu engagieren. Ich habe das oft gemacht und weiß, wovon ich rede.

Natürlich gab es in der Vergangenheit vereinzelt Wahlfälschungen, soweit ich mich erinnere, meistens zugunsten der Grünen (Bremen ist mir da in Erinnerung).

Das geht nur in solchen Wahlkreisen, in den ein knappes Ergebnis vorherzusehen ist. Da wird aber in der Regel nachgezählt. Da muss man schon eine hohe kriminelle Energie entwickeln, um zu manipulieren. Das geht auch nur, wenn der gesamte Wahlvorstand mitmacht. In der Regel weiß man aber gar nicht, wer da in einem Wahllokal dabei ist. Auch bei der Briefwahl gilt nichts anderes. Auch da gilt immer das Vier Augen Prinzip.

Aber zurück zum Eingangsstatement. Wie bekannt, bin ich kein Fan der AfD. Der Kleine aus Sachsen Anhalt ist mir zwar nicht per se unsympathisch. Er jammert mir aber fast genau wie die Anna-Lena Fangirls. Keiner will mit uns spielen usw.

Ich hätte Haseloff schon deshalb gewählt, weil er die Erhöhung der Rundfunksteuer verhindert hat. Das bringt mir mehr als das ganze Geschwätz.

Es wäre doch mal interessant, zu prüfen, wer das genauso sieht. Im Staatsfernsehen ist das aber kein Thema. Überhaupt habe ich den Eindruck, ARD und ZDF sägen gerade ihren eigenen Ast ab.

Zur Abrundung; ich erinnere mich noch an den Blödsinn in den Hauptnachrichten als ein Flugzeug mit dem Banner White lifes matter über einer englischen Kleinstadt flog und das deutsche Staatsfernsehen das mit Nur weiße Leben zählen übersetzte.

Die englische Nationalmannschaft kniet gerade vor den Länderspielen und wird dafür von den Fans ausgebuht. Keine Berichterstattung in den deutschen Medien.

--
Das einzige Recht des Sklaven ist das Recht auf Arbeit und das darf man ihm nicht nehmen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.