Adam

Mephistopheles, Datschiburg, Montag, 07.06.2021, 12:14 (vor 17 Tagen) @ D-Marker1421 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Montag, 07.06.2021, 12:49

Die Menschen machen nur Blödsinn, das bestätigt ein Blick in die Geschichtsbücher.

Abba wir werden nie rauskriegen, wie Adam das mit seiner Rippe gemeint hat...

Adam kann nichts dafür:
21Da ließ Gott der HERR einen tiefen Schlaf fallen auf den Menschen, und er schlief ein. Und er nahm seiner Rippen eine und schloß die Stätte zu mit Fleisch. 22Und Gott der HERR baute ein Weib aus der Rippe, die er vom Menschen nahm, und brachte sie zu ihm.

Seit dieser Amnesie war er a bissele bleed und versuchte, sich seine Nahrung durch Schweiß in seinem Angesicht zwischen Dornen und Disteln zu erwerben, statt zu handeln wie die schlaueren Hirten, die sich Herden hielten und davon zehrten und wegen ihrer Schlauheit schließlich zu Herren wurden.
War auch vernünftig, weil die Früchte im Garten trugen nur einmal im Jahr für 4 Wochen lang und das is eh`bissele wenig. Fleisch und Fisch gab es dagegen das ganze Jahr und enthielt auch keine Kohlehydrate, folglich keine Diabetes.

Zur Erläuterung ein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=uHplGaJioMo

Gruß Mephistopheles

PS: Hat hier einer noch diesen legendären Text eines Franzosen, 17. oder 18. Jh., über den Kohl, der erläuterte, wie wir Menschen nur dazu kämen, Kohl zu esssen, da er doch viel wertvoller sei als Menschen. Meph

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.