Mann muss sich nur die FSD-Test-Videos ansehen

CalBaer, Montag, 11.01.2021, 00:38 (vor 5 Tagen) @ Hyperion888 Views

Technisch sehr gut gemacht, die Tests sind sehr objektiv, das sind keineswegs Tesla-Basher sondern -Fans.
Brandon hat mit die besten Videos auf YT. FSD faehrt teilweise wie ein Betrunkener, bleibt mitten auf der Strasse ohne Grund stehen, draengt andere Fahrzeuge ab, faehrt auf dem Mittelstreifen usw. usf.. Zwar verhindert das System Kollisionen mit Erfolg, wuerde aber Bordsteinkanten und Fahrbahnbegrenzungen rammen, wenn der Fahrer nicht eingreifen wuerde. Selbst ueppige Strassensperrungen fuer jeden Fahrer gut sichbar erkennt das System nicht, versucht einzubiegen bis das Antikollionssystem den Tesla stoppt oder der Fahrer eingreift. Die Leistung haengt zudem stark von den unterliegendem Kartenmaterial ab. Nicht verzeichnete Strassen werden nicht befahren, waehrend das System verzeichnete, aber noch im Bau befindliche und damit abgesperrte Strassen befahren will und dann einen Meter vorm Zaun stehen bleibt. So wie es aussieht, pflegen die FSD-Programmierer das Handling fuer jede Kreuzung einzeln ein. Ein Unding, denn selbst ein Fahranfaenger ist in der Lage voellig ohne Karten und Training unbekannte Strassen ohne Probleme zu befahren. Wenn man sich das so ansieht, wird es fuer Level-5 mindestens noch 10-15 Jahre brauchen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.