Übrigens: schau Dir einfach mal dieses Video von gestern hier an, wo ist jetzt die Antifa? Das sind die aufgestachelten Trump-Anhänger. (mV)

DT, Freitag, 08.01.2021, 00:58 (vor 53 Tagen) @ Olivia1319 Views
bearbeitet von DT, Freitag, 08.01.2021, 01:03

https://twitter.com/KySportsRadio/status/1347031398176223233

Und das sieht anders als in Berlin auf dem Reichstag aus, was wirklich nur ein kleiner Spaziergang war und von den Medien als "Sturm" hochgekocht wurde. Da ging nix kaputt, keine hat eine Tür eingetreten etc.

Wieso haben die Bullen in DC eigentlich nicht Warnschüsse in die Luft abgegeben?
Ich kenne die Wachvergatterung noch sehr genau aus meiner Bundeswehrzeit.

Halt oder ich schieße.
Warnschuß in die Luft oder über den Kopf, beim nächsten Mal auf die Beine um den Täter bewegungsunfähig zu schießen. Erst bei Gefahr für Leib und Leben auf den Torso oder Kopf.

Der Polizist im Kapitol hat ohne groß zu fackeln die Frau mit seiner M16 direkt von hinten in den Hals geschossen und mit einem Schuß abgeknallt.

Wenn er einen Schuß in die Luft abgegeben hätte, wären alle zusammengezuckt und rausgegangen, da bin ich sicher.

Dito die Polizisten vor dem Kapitol.

Ich hab genau bei den Videos hingeschaut, die waren alle bewaffnet.

PS: Einige Polizisten scheinen auch auf der Seite der Trump-Anhänger gewesen zu sein, siehe hier:
https://twitter.com/i/status/1347270969988173825


From Business Insider:

“Some among America's military allies believe Trump deliberately attempted a coup and may have had help from federal law-enforcement officials”

Multiple European security officials told Insider that President Donald Trump appeared to have tacit support among US federal agencies responsible for securing the Capitol complex in Wednesday's coup attempt.
Insider is reporting this information because it illustrates the serious repercussions of Wednesday's events: Even if they are mistaken, some among America's international military allies are now willing to give credence to the idea that Trump deliberately tried to violently overturn an election and had help from some federal law-enforcement agents.
"We train alongside the US federal law enforcement to handle these very matters, and it's obvious that large parts of any successful plan were just ignored," one source told us.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.