Habe auch noch Qualitaetswerkzeug "made in GDR"

CalBaer, Donnerstag, 19.11.2020, 20:24 (vor 9 Tagen) @ igelei1206 Views

Z.B. eine Abisolierzange, hatte ich mal in meiner Jugend gekauft und Jahrzehnte spaeter mit in die USA genommen. Funktioniert tadellos, die Griffe sind noch voellig unabgenutzt, die Vernickelung? intakt, die Feder haelt seit 40 Jahren. Muesste ich nur mal sauber machen, man sieht das Alter lediglich an der Verschmutzung an. Die Zangen die ich hier "made in China" kaufe, sind einfach Schrott, kann man nach 3 Jahren wegwerfen: die Griffe rutschen weg oder fallen ganz ab, die Federn sind meist schon rausgefallen, die Vernickelung blaettert ueberall ab.

Insgesamt sind viele Waren "made in China" von schlechterer Qualitaet als vor 40 Jahren in der DDR. Sie waren zwar teuer gemessen am Einkommen, aber dafuer halten sie auch 10mal solange. Die Gruenen sollten eigentlich die Isolationspolitik Trumps begruessen. Aber die sind heute selbst zum Handlanger der globalistischen Umweltzerstoerer geworden.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.