OffTopic: Das gute alte RG28, die reale Nachhaltigkeit :-) ... mkT

igelei, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Donnerstag, 19.11.2020, 19:59 (vor 6 Tagen)2985 Views

... zuerst mal, was das ist: RG steht für Rührgerät. Es ist ein altes DDR-Produkt und der beste Rührer, den es je weltweit gab. Nachhaltig deshalb, weil unserer (Baujahr 7/86) immer noch tadellos funktioniert. Ich hab noch nicht einmal die Kohlebürsten tauschen müssen. Auch alle zugehörigen Teile wie der Hexler und die Rührschüsseln sind völlig ok. Geplante Obsoleszenz konnte sich der Osten wg. Rohstoffmangel halt nicht leisten.
So bekäme man die ganze Wirtschaft ganz fix umweltfreundlicher, mich kotzt des ganze Scheiß nämlich an, wenn ich mir etwas kaufe, das 2 Jahre Garantie hat und nach 2 Jahren und 1 Monat kaputt geht, weil die Ing. ihre Geräte absichtlich genau so entwickeln, oder so, dass man fehlerhafte Teile nicht austauschen kann. Hatte auch mal so einen Fall mit einem Rollos, Plastikrolle, die das Gurtband aufnahm, war gebrochen. Das Teil auf der Drehmaschine nachgebaut aus Alu, funktioniert heute noch. Der Techniker wollte ersetzen mit elektr. betriebenen neuen Rollos. Weil, die alten gibt es ja nicht mehr...
Aber noch mal zum RG28:
https://www.n-tv.de/ratgeber/Ein-DDR-Handmixer-ueberzeugt-immer-noch-article22177481.html

http://www.rg28.de

MfG
igelei


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.