Meine Meinung bezieht sich auf beide der vorstehenden Kommentare

helmut-1, Siebenbürgen, Freitag, 16.10.2020, 12:40 (vor 9 Tagen) @ Otto Lidenbrock1024 Views
bearbeitet von helmut-1, Freitag, 16.10.2020, 12:44

Ich gehe davon aus, dass der 2- lockdown massiver wird, aber doch nicht das Endziel erreichen wird. Das wird erst mit dem 3. Lockdown geschehen, was ich auf Mitte Winter (vielleicht Februar) terminisiere. Dann könnte es soweit sein, dass die Voraussetzungen für die Umwandlung geschaffen sind.

Wir müssen hier unterscheiden: Es gibt Menschen, die das alles bedingungslos glauben, was ihnen von oben vorgesetzt wird. Gegen die kommt man nicht an, die haben die Vernunft an der Garderobe abgegeben.Dann aber gibts die Gegner der Restriktionen, die sich aber unterscheiden. Die einen sind einfach nur dagegen, weil ihnen die Beschränkungen auf den Sack gehen, können sich das Ganze nicht erklären, - die andern aber wissen, was die Hintergründe für dieses Vorgehen sind.

Was ist nun zu erwarten:
Es geht um das Ziel derjenigen, die hinter den Kulissen agieren. Das ist das neue mondiale Finanzsystem als Teil der NWO. Kompletter Schuldenschnitt zwischen den Staaten, eine einheitliche Weltwährung und kein Bargeld mehr, weils nur mehr Plastikkarten gibt.

Nachdem man das Volk lange genug mürbe gemacht hat, werden die meisten dann zustimmen, - aber aus unterschiedlichen Beweggründen. Die einen, weil sie sowieso alles glauben, was von oben kommt, und die anderen, die zwar prinzipiell dagegen sind, aber letztlich wissen, dass nur dann, wenn diese neue Ordnung eingeführt wird, der Spuk mit Corona schlagartig aufhört. Und genau das wollen die meisten, deshalb sind sie dann auch bereit, den neuen Sch. mitzumachen.

Wichtig ist aber, dass man alle auf Reih und Glied bringt. Keiner soll da ausscheren, - und deshalb muss da auch die Bundeswehr, Polizei und was sonst noch, Gewehr bei Fuß stehen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.