Not kennt kein Gebot

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 01.07.2020, 11:50 (vor 5 Tagen) @ Sylvia1532 Views

(schlicht weil es immer weniger Beitragsszahler und immer mehr Beitragsempfänger gibt), dann wird dieses Pack nicht mehr ruhig gestellt werden können. Sie werden sich nehmen was sie nicht freiwillig bekommen. Konsequenz: Verteilungskämpfe, Bürgerkrieg.

So isses und leider vernehme ich aus meinem sozialen Umfeld im häufiger o.g. Betreff.

Ich befürchte, das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel 2020/21 wird lange im kollektiven Gedächtnis bleiben.

So langsam komme ich auch dahin, dass hier die 2 Blöcke schon klar aufgespalten sind, weil 2 Meinungen sind präsent:
Entweder der ganze Laden kippt und es gibt ein Hauen und Stechen
oder
Das wird alles schon (Schlaf Kindchen schlaf...)

Dazwischen sind nur noch sehr wenige Einzelmeinungen, die irgendwas dazwischen sehen und von "ach das wird schon" faseln.

Es kann einem langsam Bange werden. [[trost]]

Neulich habe ich mal nach längerer Zeit beim Hartgeldler draufgeschaut und mich durch einige, auch ältere Beiträge gewühlt. [[motz]]

Dort erwartet man die Apokalypse täglich und nach Lesart ist diese auch schon mehrfach verschoben.

Man kriegt Sorgenfalten auf der Stirn, wenn man rückblickend feststellen muss, dass der Chefredakteur in dem ein oder anderen Punkt der letzten Monate garnicht so falsch lag.

Und ja, ich bin mir bewusst, dass ich nur lange genug in die eine oder andere Richtung predigen muss, um irgendwann auch Recht zu haben.

Die (moralische) Verwahrlosung nimmt groteske Züge an...[[kotz]]

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.