Es sind nicht nur verseuchte Hirne, sondern vor allem das „schwache Geschlecht“

Zorro, Donnerstag, 04.07.2024, 12:28 (vor 18 Tagen) @ nereus1681 Views
bearbeitet von Zorro, Donnerstag, 04.07.2024, 12:34

Hallo nereus,

ich kann bestätigen, dass es gefühlt Millionen von Frauen gibt, die mitgackern im „Kampf gegen Rechts“, ein wokes Leben führen, keine Ahnung haben von wirtschaftlichen Zusammenhängen, sondern lieber Tiere retten, Gärten pflegen und Urlaube genießen. Frauen sind risikoscheu und verwalten lieber als zu erobern. Sie verteilen lieber den Wohlstand von oben nach unten.
Wenn es nichts mehr zu verteilen gibt, nehmen sie Schlaftabletten oder hoffen auf Bürgergeld.

Wähler der AFD sind zu über 60% männlich. Bei Grünen und CDU´lern eher weiblich. Dieses ganze Sozialgedöns wird unter anderem von gewissen Parteien gepflegt, weil man damit „noch“ Wahlen gewinnen kann. Es steckt tief in jeder Frau, zu retten, zu bemuttern, Kaffeekränzchen abzuhalten und caritative Jobs zu übernehmen (…vor allem auch um Aufmerksamkeit zu erhaschen.)

Dafür haben Männer keine Zeit. Wir ackern und schuften, sterben meist auch früher. Die letzten 100 Jahre habe Frauen einen deutlichen Zugewinn an Freiheiten und Rechten bekommen. Das Meiste davon finde ich völlig okay, im politischen Alltag wurde jedoch ein Albtraum erzeugt.

Dadurch, dass Frauen durch Werbung und Medienbordell viel leichter zu erreichen sind als Männer, nimmt man sie erfolgreich ins Visier. Und hier sind wir wieder bei Deiner Aussage:

„ihre Hirne sind komplett verseucht von der verlogenen Medien- und Politik-Pampe der letzten Jahrzehnte.“
(Mach mal die gleiche Umfrage mit alten Opas, ohne Kamera, die singen ganz andere Liedstrophen…[[zwinker]]

Jupp, Kindergartenpsychologie, Zion hat aufgepasst und nutzt einfach die Biologie schamlos aus.
Würden die Medien 4 Wochen lang täglich Gruppenvergewaltigungen und Messerattacken live zeigen,
hätte die AFD 75% auf Bundesebene! Der Trigger aller Frauen würde auf „rechts“ drehen!

Es kommt, wie es kommt! Der Wohlstand schmilzt dahin, die Sicherheit auch. Ab einem gewissen Punkt, kippt die Chose und es fliegen die Fetzen. Remigration braucht dann keiner mehr, die gehen wieder freiwillig…!

Linksgrünes Gesabbel bleibt uns dann bis zu unserem Lebensende erspart.

Grüße Zorro

--
Haftungsausschluss! - Beachten Sie bei "Börsenpostings & Analysen" bitte den Disclaimer des Gelben Forums!
Die in diesem Posting enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten dar.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung