Danke, "Steuerstreik" hat Konz übrigens vor 25 Jahren schon erörtert

D-Marker, Samstag, 30.03.2024, 16:49 (vor 14 Tagen) @ Dieter688 Views
bearbeitet von D-Marker, Samstag, 30.03.2024, 16:59

https://books.google.de/books/about/1000_ganz_legale_Steuertricks.html?id=mWYezwEACAAJ&...


Mit Aufruf zum Steuerstreik!

Auf Nachfrage werde ich das alte Werk raus kramen und hier einstellen, wie der Steuerstreik funktioniert.

(Konz hat nicht nur "Urmedizin", der war auch 25 Jahre bei der Steuerfahndung. Deshalb nicht zu vergessen sein Werk https://www.amazon.de/1000-Tips-Tricks-Steuerfahndung-Taschenb%C3%BCcher/dp/3426822849 )

Eine der Rezensionen:

" Produktbeschreibungen
Amazon.de
Der Name Konz spricht Bände -- und Konz selbst auch, so scheint es. Sowohl mit seinen Büchern zu Steuertricks als auch mit dieser Neuerscheinung zum Thema Schwarzgeld und Steuerfahndung. Bei diesem Buch kommt schnell die Frage auf: "Wann hat der Autor Luft geholt beim Schreiben und/oder Diktieren?" In einem wahren Stakkato bringt der Erfolgsautor auf knapp 650 Seiten alles zu Papier, was ihm zum Thema einfällt: Vom Moment, in dem die Steuerfahndung vor der Tür steht, bis hin zu goldenen Regeln beim Umgang mit dem Finanzamt und der Frage, wie Finanzämter Schwarzgelder aufspüren und wie nicht. Sogar Anmerkungen zur richtigen Auswahl eines Steuerberaters finden sich in diesem Buch.

Hat sich der Leser an den Schreibstil von Konz mit seinem konsequenten Duzen und höchst fantasievollen Wortschöpfungen (beispielsweise "verkasumatucken": ähnlich wohl wie "verklickern") gewöhnt, wird es Zeit, sich selbst einen neuen Lese-Stil anzugewöhnen. Man sollte Konz nämlich auch mal Luft holen lassen, sprich nach einigen wenigen Seiten eine kleine Pause einlegen. Und sich darüber freuen, wie es der Autor schafft, die Hirnwindungen des Lesers in erstaunliche Vibration zu versetzen.

Die Tricks und Tipps von Konz auf ihre inhaltliche Qualität zu überprüfen, ist kein leichtes Unterfangen. Manches klingt durchaus einleuchtend und leicht nachvollziehbar, anderes bedarf schon strategisch größerer gedanklicher und planerischer Anforderungen für die Umsetzung. Immerhin, laut Umschlagtext sind Vorläufer dieses Werkes bereits drei Mal beschlagnahmt worden.

Fazit zum Buch: Selbst wenn keine Unmengen an Bargeld zur Verfügung stehen und mit dem Finanzamt alles im Reinen ist, ist der Besitz dieses Buches nicht zu unterschätzen. Fröhlicher Nutzwert entsteht schon allein beim Lesen (unter den oben genannten Anleitungen) und auch dabei, sich die Tipps und Tricks und Histörchen genüsslich einzuverleiben. Und wenn die eine oder andere Aussage sogar auch im Klein-klein-Umfeld anzuwenden ist, umso besser. Schlichte Empfehlung: Hirn-Jogging à la carte von einem Autor, dessen Steuerbücher Bände sprechen.

Horst-Joachim Hoffmann"


LG
D-Marker (ungeimpft)

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung