Wichtig ist der Analytisch-programmatische Artikel des US-amerikanischen Militär- und Außenpolitik-Experten, nicht kim.com (Ausführungen dazu)

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Mittwoch, 31.01.2024, 16:20 (vor 27 Tagen) @ Odysseus762 Views

Hiernach hat Saluschni den Rücktritt verweigert. USA und GB sollen ebenso dagegen sein.
Potentielle Nachfolger sollen abgelehnt haben.

https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/medien-machtkampf-selenskyj-arme...

Dagegen eskalieren die USA gleichzeitig. Taurus bleibt weiter blockiert. Nun erhält die UA jetzt brandneue Raketen, die selbst das US-Militär noch nicht hat. Allerdings sind sie kein Taurus-Ersatz
https://www.politico.com/news/2024/01/30/new-us-made-longer-range-bomb-expected-to-arri...
DEUTSCH:
https://www-politico-com.translate.goog/news/2024/01/30/new-us-made-longer-range-bomb-e...

Um 150 km Reichweite.

"Die von Boeing und Saab gemeinsam entwickelte Waffe besteht aus einer präzisionsgelenkten 250-Pfund-Bombe, die an einem Raketenmotor befestigt ist und von verschiedenen Bodenwerfern abgefeuert wird. Das US-Militär verfügt über eine ähnliche Version der Bombe, die aus der Luft abgefeuert werden kann, eine bodenabgeschossene Version ist jedoch noch nicht im US-Bestand vorhanden."

Die Waffe wurde in der Form noch nie ausgeliefert. UA ist also Testgelände für den realen Kriegseinsatz. Müssen die Fahrzeuge zum Abschuss mitgeliefert werden, oder können alte vor Ort genutzt werden? Sie hat aber weniger Reichweite als die Storm Shadow. Also wohl eher kein game changer .
Mal sehen, wie die UA sie einsetzen.

Nebenbei: MSM:
https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/kiews-buergermeister-klitschko-g...
Vitali Klitschko hat Sorge. Er äußert sich für mich im Rahmen dessen, was gerade noch geht, ohne Probleme zu bekommen.Immerhin.
Die eingebettete Umfrage im Artikel zu noch möglichem Sieg oder nicht: Nur noch bzw. immer noch etwa 30% für Sieg.

Gruß
Odysseus

Gruß Odysseus, danke für die Richtigstellung.

Der Aufmacher „UKR: Saluschny gefeuert... Reffke, Montag, 29.01.2024, 19:46 2821 Views“ bezieht sich auf kim.com (falsch zitiert worden), welcher wiederum sich auf diesen analytisch-programmatischen Artikel des US-amerikanischen Militär- und Außenpolitik-Experten Stephen Bryen bezog. Sein Text war am 22. Januar auf dem Substack-Portal Weapons and Strategy erschienen und ist wichtig, danke kim.com und RT!

Hier hatte ich einen informativen RT-Artikel verlinkt und erläutert, warum die Meldung so bedenkenswert ist. Ich zitiere mal aus dem Artikel, um den es hier geht, den ursprünglichen nämlich, leider von @Reffke aus zweiter Hand von KIM.COM ( zum m. E. eher unwesentlichen Sachverhalt "gefeuert" oder nicht) falsch zitiert:

Quelle: https://weapons.substack.com/p/rumors-ukrainian-general-zaluzhny?publication_id=1159397

Titel: „Gerüchte, dass der ukrainische General Zaluzhny [sic, Saluschny] bald gefeuert wird -- ersetzt durch Budanow von GRU, Die Ukraine ist am Wendepunkt“ von Stephen Bryen 22.01.2024, maschinelle Google-Übersetzung:

Während Russland anscheinend seinen Rüstungsunternehmen befohlen hat, zusätzliche Verschiebungen zur Herstellung von Rüstungen zu arbeiten, wurde in Europa oder den Vereinigten Staaten wenig getan, um die Produktion wirklich voranzubringen. Stattdessen gibt es Arbeitskräftemangel, Probleme in der Lieferkette und langsame Beschaffungsaufträge. In der Zwischenzeit haben die USA die meisten ihrer kritischen Kriegslieferungen, die in die Ukraine geschickt wurden, entladen [Orig: „the US has unloaded most of its critical war fighting supplies“] und damit große Unsicherheit hinterlassen, wenn Amerika Europa retten könnte, selbst wenn es dies wollte.

Der Angreifer ist nicht nur m. E. panisch (auch der Analyst sieht das so)! Die NATO und Co. sind gefährlich! Wie eine Ratte, die, in die Ecke getrieben, ausweglos, dem von ihr bösartig Gebissenen gegenüber sitzt, was wird diese Ratte tun?
[[hae]]

Das ist die wichtige Nachricht! Das meine ich mit „Atomkriegsgefahr“. Sie wissen nicht weiter. Das ist kreuzgefährlich!

Die neue Ukraine-Politik hat sich in den letzten Monaten entwickelt. Wenn sie richtig verstanden wird, soll die Politik mit der neuen Realität umgehen, dass die Ukraine den Krieg verlieren wird, und die ukrainische Regierung könnte Kiew evakuieren müssen. Budanow in die effektive Kontrolle der neuen Politik zu bringen, und die Verlagerung der ukrainischen Hauptstadt, wahrscheinlich nach Lemberg, ist das Fundament der Politik.

[image]

Ich schrieb hier schon letztes oder vorletztes Jahr, dass die Ukraine endlich den Zugang zum Schwarzen Meer verlieren wird. Sie haben das Denkmal von unserer Katrin aus Zerbst bei Magdeburg weggemacht! Das haben die Russen den dort herrschenden Gangs übel genommen, so albern das auch für uns (uns „reeduciert Entdeutschte“ sage ich mal) klingen mag. Odessa ist eine russische Gründung, sie fühlen sich von der Kiewer Rus abstammend. Dazu, als weiteres Beispiel, die Lage in Moldawien ist bekannt? Aber egal, weiter:

Operativ wird die Politik darin bestehen, spezielle Operationen, Morde, Bombenanschläge und andere Mittel, einschließlich der Sprengung eines Atomreaktors, zu nutzen, um die Russen zu bestrafen und sie aus dem Gleichgewicht zu bringen. Zelensky bereitet bereits die Bühne und sagt, dass Russland einen Atomreaktor in die Luft sprengen wird. Die Russen sind sich zweifellos sehr bewusst, dass das Ziel ein Reaktor im Westen Russlands sein wird, und es werden ukrainische Saboteure sein, die die Mission übernehmen.

Der Analyst bietet auch klar eine Lösung für unser europäisches Dilemma an. Wir (!) sitzen nämlich nicht in der Falle, Jene sind es, denen wir leider in Staatsräson folgen mussten.

Das ist unsere Chance, weil der Russe das weiß. Wen ich mit „Wir“ und „Jene“ meine, dürfte ich geklärt haben hier im Gelben. Ob der Russe noch lange für solche Ideen zugänglich sein wird, oder sich nun lieber anders verpartnern würde? Keine Ahnung. Aber es ist nie zu spät, darüber nachzudenken.

Wenn die Russen in der Lage sind, eine prorussische Regierung in Kiew zu stellen, müssen die Europäer eine praktische Lösung finden, um mit Moskau zu leben. Der Hauptakteur ist Deutschland und die jetzige deutsche Regierung wird nicht mit Russland sprechen, zumindest nicht jetzt. Aber das könnte sich in naher Zukunft ändern. Wenn die Ukraine fällt, muss Deutschland seine Politik ändern. Der einfachste Weg für ihre Regierung, die Richtung zu ändern, besteht darin, die Vereinigten Staaten für etwas verantwortlich zu machen, wie die Zerstörung der Nord Stream-Pipeline. Das würde die Tür zu einem Gespräch mit Putin öffnen.

Dass die Ukraine ein ShitHole ist (mit diesem Wort werde ich hier verstanden), schrieb ich hier.

Ob Diese oder Jene sich dort durchsetzen werden, das weiß Niemand. Dazu schrieb ich schon: „Keine Ahnung, ob das so kommt. Aber über diesen Kim lese ich schon seit gefühlt hundert Jahren, der bekommt nur wenige seriöse Beurteilungen? Was er da schreibt, ist jedoch plausibel. Insbesondere: "Erwarten Sie einen großen Schub."

Er, kim.com, hat nie behauptet (siehe auch meine Frage nach dem Zeitstempel), dass der Wechsel vollzogen wurde („There are whispers from Kyiv that Zaluzhny will be fired and CIA favorite Kyrylo Budanov is taking over the Ukrainian Armed Forces. If it’s true here’s why: …“).

Und ich schrieb: „… er warnt vor einer sog. "schmutzigen Bombe" gegen Europa. Um den Krieg auszuweiten, der von den Russen gerade gewonnen wird. Das ist für mich die Meldung.

Abgesehen davon: Allein schon dieses „shit hole“ in die EU holen zu wollen ist m. E. Hochverrat. Wir sehen jetzt schon das chaotische Element, das Unberechenbare: Ob da Dieser oder Jener an die Macht kommt und so ...
[[kotz]]

Unsere deutschen Politikernden*Innen täuschen vor, dass es keinen Weg zurück gäbe für uns. Weil sie ihren Job machen.

Nochmal: „Der Westen“ hat Deutschland nach 45 zerrissen und wiederbewaffnet, also auch „die Mauer“ verursacht. Deutschland sollte nach Stalins Konzept neutral werden wie die Schweiz. Wir sind nun weiter auf dem falschen Weg, finde ich.

LG
H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung