Nun, das geht bereits zu sehr ins Detail

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 21.11.2023, 21:28 (vor 91 Tagen) @ Zorro935 Views

Die 63er Panzersicherung ist im mir nicht zugänglichen Verteilerkasten direkt am Grundstücksrand. Wobei ich mir da auch nicht sicher bin, ob das auch eine 63er ist, wie in den Städten, oder eine niedriger dimensionierte. Schließlich gehts ja hier um Wochenendhäuser, die einmal den Zweck von "Fischerhütten" hatten.

In meinem Haus in der Stadt (in Rumänien) habe ich nicht nur einen 16 A-Drehstromanschluss, sondern auch eine 32 A Steckdose. Dazu habe ich da eine Menge Geräte, 2 Waschmaschinen, zwei Trockner, Geschirrspüler, mehrere Kühl- und Gefriergeräte, - und da ist in der Summe natürlich eine 63 A Panzersicherung von der Logik her schon angebracht.

Alles andere weiß ich nicht, - ich hoffe, dass ich da nicht mit neuen Überraschungen konfrontiert werde. Das Besch.ene ist dabei, dass nur ich mit diesen neuartigen Verbesserungen konfrontiert werde, weil da irgend so ein Depp verfügt hat, dass bei mir der Zähler abgebaut wird, weil ich 8 Jahre keinen Strom verbraucht habe. Alle Nachbarn, ca. 12 an der Zahl, die haben das alles von anno Tobak und das interessiert keine Sau, weil die andauernd im Strombezug waren.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung