In Ländern die sich noch als Nationalstaat verstehen ....

NST, Südthailand, Donnerstag, 25.05.2023, 04:14 (vor 369 Tagen) @ Martin2046 Views
bearbeitet von NST, Donnerstag, 25.05.2023, 04:22


Das PEI verantwortet nicht nur die Zulassung, sondern auch die Wareneingangskontrolle (Stichproben), als auch die Auswertung von Meldungen über Nebenwirkungen. Im Fall der mRNA-Stoffe wurde die Wareneingangsprüfung ausgesetzt. Mit der Zulassung und daraus abgeleiteter Information für Ärzte und Patienten wurde getäuscht, und anstatt die Nebenwirkungen forciert einzufordern (warum bezahlt man die Ärzte nicht für den Aufwand?), hat das PEI "drei Affen" gespielt. Tom Lausen hat das PEI überführt - keine Folgen. Ohne die Hilfe der AfD wäre heute noch Vieles im Dunkeln.

.... das wäre die korrekte Form für völkisch .... wird das trotzdem unterlaufen.

Durch das weltweite Bildungskonstrukt von UK/USA. Die setzen derzeit immer noch die Standards u. raten sie gleich selbst. So ist immer gewährleistet, dass die TopTen immer aus UK/USA kommen und die weltweiten Zweigstellen führen die gesetzten Standards aus.

Man muss sich nur die Vita des wahrscheinlich neuen PM von Thailand anschauen ... 42 Jahre .... in Australien zur Schule - dann über die Sonderprogramme nach Harvard ... so läuft es.
Zuvor war er schon Führer einer anderen Partei - wegen Korruption musste diese aufgeben - dann wurde halt eine neue Partei erschaffen - so läuft Demokratie. Die Taschen der Demokratie und NGOs sind sehr tief .... und es sind immer Dollars u. deren Derivate die sie füllen.

Eine Änderung ist möglich - aber nicht in dieser Generation. Die noch nicht gezeugten Kinder müssen das tun - und die Elterngeneration (die aktuelle Jugend) muss sie dafür ausbilden. Wenn man das verstanden hat, weiss man wie schwierig das tatsächlich ist, man muss in Vorleistung gehen, ohne das Ergebnis zu kennen.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung