Leserzuschrift: Wie wir einen Meta-Pixel-Inspektor entwickelt haben

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Samstag, 26.11.2022, 09:46 (vor 68 Tagen) @ Teckel901 Views

Wie wir einen Meta-Pixel-Inspektor entwickelt haben

Einführung

Haben Sie schon einmal ein Produkt online gekauft, nur um zu sehen, dass der Artikel danach bis zum Gehtnichtmehr in Ihren Facebook- oder Instagram-Feeds erscheint? Das ist oft das Ergebnis des Meta-Pixels (früher Facebook-Pixel genannt), eines ausgeklügelten Schnipsels von Computercode, der in den HTML-Code einer Webseite eingebettet ist und dazu dient, Sie im Internet zu verfolgen. Dieser Code sendet Meta, der Muttergesellschaft von Facebook, ein detailliertes Protokoll von Benutzerinteraktionen wie z. B. dem Klicken auf ein Produkt. Die Datenerfassung durch das Pixel ist nicht auf den elektronischen Handel beschränkt: Auch auf Webseiten, die sensible Daten (siehe weiter unten) verarbeiten, wie z. B. Online-Glücksspiel-Apps [1], kann das Pixel installiert sein. Nur wenige Menschen sind sich überhaupt bewusst [2], wie weitreichend Meta ihre Aktivitäten verfolgt. Durch den Meta-Pixel kann beispielsweise eine Glücksspiel-App Meta mitteilen, dass Sie sich mit einer bestimmten E-Mail-Adresse registriert haben - unabhängig davon, ob Sie ein Facebook-Konto haben oder nicht. Die gleiche Nachverfolgung kann erfolgen, wenn Sie einen Antrag auf ein Studentendarlehen stellen [3].

The Markup's Facebook Pixel Hunt, in Zusammenarbeit mit Mozilla Rally, ist die erste groß angelegte Crowdsourcing-Studie über das Vorhandensein des Meta-Pixels und die Daten, die es in realen Szenarien sammelt - wenn es beim Einloggen auf Webseiten, beim Ausfüllen von Formularen, beim Kauf von Produkten und bei alltäglichen Browsing-Aktivitäten auftritt. Anhand der von den Teilnehmern unserer Studie gesammelten Daten überwachen wir die Verbreitung des Meta-Pixel im Internet und die Art der Informationen, die der Tracker sammelt. Bis zum 25. April hatten wir 5.447 Teilnehmer, aber diese Zahl ändert sich täglich. Die Mehrheit der Teilnehmer (80 Prozent) ist dem Meta-Pixel auf den von ihnen besuchten Webseiten schon begegnet. Selbst sensible Nutzerdaten können von einer beliebigen Anzahl von Webseiten an Meta gesendet werden, ohne dass die Person sich dessen bewusst ist oder zustimmt. Unser Ziel ist es, einen Einblick in diese Datenerfassung zu bekommen. Wir beschreiben unsere Zusammenarbeit mit Rally im Abschnitt Unsere Studie [4]. Wenn Sie mehr über die technischen Details erfahren möchten, wie wir beurteilen, ob Meta personenbezogene oder sensible Daten von einem Benutzer sammelt, lesen Sie den Abschnitt Wie wir die Pixeldaten analysieren [5] in dieser Methodik.

Der Meta-Pixel hat seinen Namen von Trackern [6], die traditionell die Form von kleinen, nur ein Pixel großen Bildern haben. Diese winzigen Grafiken werden auf Webseiten und in E-Mails eingebettet und sammeln in der Regel Informationen darüber, wer den Inhalt betrachtet. Seit der ersten Iteration des Meta-Pixel vor über zehn Jahren, damals noch unter dem Namen Facebook Conversion Pixel [7], haben sich die Funktionalität und die Nachverfolgung des Pixels sehr stark erweitert. Heute ist das Meta-Pixel ein Mechanismus, der JavaScript-Code lädt, der in der Lage ist, detaillierte und granulare Daten für jede Interaktion auf einer Seite zu sammeln. Bei all dieser Komplexität dürfte die Bezeichnung als "Pixel" irreführend sein.

Meta kann Webseiten-Besucher über Cookies von Drittanbietern mit ihrem Facebook-Profil verbinden [8]. Wenn sich ein Nutzer bei Facebook anmeldet, setzt Meta bestimmte Cookies in seinem Browser. Während der eingeloggte Nutzer andere Webseiten besucht, die das Meta-Pixel enthalten, kommuniziert der Tracker mit den Servern von Meta. Wenn dies geschieht, fügen viele Webbrowser, die Cookies von Drittanbietern nicht blockieren, auch diese zuvor gesetzten Cookies hinzu. Wie andere Cookies von Drittanbietern ermöglichen es die vom Pixel gesetzten Cookies Meta, detaillierte Dossiers über die Nutzer der Webseite zu erstellen, während diese im Internet unterwegs sind, sodass Werbetreibende Personen auf der Grundlage ihres Online-Verhaltens mit maßgeschneiderten Anzeigen auf Facebook und Instagram ansprechen können. Falls die Cookies nicht ausreichen, um einen Nutzer, der auf einer Webseite surft, einem Facebook- oder Instagram-Profil zuzuordnen, ermöglicht Meta der Webseite auch, persönliche Informationen, die ein Nutzer in ein Formular eingibt, an sein Facebook- oder Instagram-Profil zu senden, selbst wenn er zu diesem Zeitpunkt nicht bei Facebook angemeldet ist. Diese Funktion nennt sich Advanced Matching und wird im Abschnitt Advanced Matching Parameters [9] näher beschrieben.

Das Meta-Pixel sammelt Daten über Webseiten-Besucher, unabhängig davon, ob sie ein Facebook- oder Instagram-Konto haben oder nicht. Es ist unklar, was Meta mit diesen Daten von Nicht-Nutzern macht, aber als der Kongress Meta und danach Facebook fragte, ob sie "Schattenprofile" von Nicht-Nutzern von Facebook führen, antwortete Mark Zuckerberg [10], dass das Unternehmen Daten von Nicht-Nutzern für "Sicherheitszwecke" speichert, um beispielsweise die Sammlung von Daten durch Dritte zu verhindern.

Meta reagierte nicht auf die Bitten von The Markup um einen Kommentar zu dieser Methodik.

Weiter im Link...

Link: https://themarkup.org/show-your-work/2022/04/28/how-we-built-a-meta-pixel-inspector

[1] https://cdn.sanity.io/files/btrsclf0/production/e23ea75fe93f775d9f9ed795427f4b5ed8d6701...
[2] https://www.eff.org/deeplinks/2019/01/guided-tour-data-facebook-uses-target-ads
[3] https://themarkup.org/pixel-hunt/2022/04/28/applied-for-student-aid-online-facebook-saw...
[4] https://themarkup.org/show-your-work/2022/04/28/how-we-built-a-meta-pixel-inspector#our...
[5] https://themarkup.org/show-your-work/2022/04/28/how-we-built-a-meta-pixel-inspector#how...
[6] https://themarkup.org/blacklight/2020/09/22/how-we-built-a-real-time-privacy-inspector#...
[7] https://www.matchnode.com/blog/history-of-facebook-ad-strategy/
[8] https://themarkup.org/blacklight/2020/09/22/how-we-built-a-real-time-privacy-inspector#...
[9] https://themarkup.org/show-your-work/2022/04/28/how-we-built-a-meta-pixel-inspector#adv...
[10] https://techcrunch.com/2018/04/11/facebook-shadow-profiles-hearing-lujan-zuckerberg/

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung