Dafür wird es Märchen geben - Ukrainische Flüchtlinge beschenken Deutsche!

solstitium, Mittwoch, 10.08.2022, 23:01 (vor 57 Tagen) @ helmut-1459 Views

Nun ist es still geworden. Der sogenannte Notfallexperte, der die ganzen Maßnahmen bei der Tante Corona landesweit erlassen hat, wurde damit beauftragt, eine Gesetzesvorlage zu erstellen, nach der "fake-news", die der Regierung schaden, unter Strafe gestellt werden. Ich war immer so stolz darauf, dass wir in Rumänien noch eine uneingeschränkte Meinungsfreiheit haben.

Das beginnt, sich bei der unabhängigen Berichterstattung der Medien in Zukunft anders darzustellen. Die Medien bekommen nun einen Maulkorb, so wie in der Corona-Zeit


....und früher wohl auch schon mal, weshalb man es in Märchen verpackte.

Ein Zwischending, sind die Till Eulenspiegel - die Narrenfreiheit nutzenden, da gibts nur aktuell NIEMAND, ausser vielleicht Sandra Bennet.

Ansonsten also die Märchenbücher der Neuzeit sind am entstehen.

Du kannst alles schreiben, musst es nur als Märchen deklarieren, und gut ist es!


Hatte gestern eine Begegnung zwischen Ukrainern (Flüchtlingen) und Deutschen beobachtet.

Kinder beider Nationen spielen im Sandkasten.
Die Ukrainischen beschenken die Deutschen beim weggehen, weil die Spielzeug dabei hatten - die Deutschen nicht!

Ernsthaft!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
[image]

"...nein, wer NICHT kämpfen will, der fällt genauso!"
(Zur Erklärung, man "fällt" im Krieg, ohne Krieg hieße es man stirbt!)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung