Lastenausgleich 1950er ,1960er - Frage

Chewbaka, Dienstag, 10.05.2022, 20:59 (vor 15 Tagen)2574 Views

Guten Abend,

ich melde mich mit einer Frage zum Lastenausgleich in den 1950ern, 1960ern.

Finanziert wurde der Lastenausgleich durch die Vermögensabgabe, die Hypothekengewinnabgabe und die Kreditgewinnabgabe - soweit ich hier nachlesen konnte: Überblick über den Lastenausgleich.
Man konnte damals im Bereich der Landwirtschaft nach Hektarsätzen Entschädigungen beanspruchen.
Wurden umgekehrt nicht beschädigte, intakte Landwirtschaften mit Vermögensabgaben belastet?

Vielen Dank für Erklärungen
Beste Grüße aus dem sonnigen Wien
Chewbacca


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung