"Die" sind beschäftigt mit ihrer neuen Rolle als Seemacht.....

Olivia, Samstag, 07.05.2022, 18:35 (vor 20 Tagen) @ Mephistopheles1861 Views
bearbeitet von Olivia, Samstag, 07.05.2022, 18:44

Hier das technische.....

https://www.youtube.com/watch?v=HsA9BQD8CR4

Und hier die Bilder dazu.

Seit 2 Jahren geht das in etwa so. Ständig muss Wasser abgelassen werden. "Man" macht das offenbar meistens nachts.... "überraschung"..... Es wird darüber spekuliert, dass die Verschmutzung (Landrutsche, Sand, Verlandung etc.) nicht einberechnet wurden und nun nicht darüber gesprochen wird.... wohl auch nichts getan (wurde durch die Blume gesagt). Scheint sich um eine Art "Zeitbome" zu handeln. Die einen versuchen verzweifelt, das "Ding" am Kollabieren zu hindern und die anderen schauen gespannt zu..... sicherlich auch Taiwan. Die äußerten sich ja bereits dahingehend, dass sie "nachhelfen" könnten.

Jedenfalls gibt es immer wieder große Seenlandschaften.......

https://www.youtube.com/watch?v=3dsKBurimh0

https://www.youtube.com/watch?v=dUtkFSHv8n0

https://www.youtube.com/watch?v=8OK42StV5CA

Die Zahlen sind "merkwürdig".

Die Zahlen in diesem Video scheinen mir realistischer zu sein. Die sprechen von Millionen und fragen sich: "Is China drowning in its own dams"..... 9 Monate alt und immer aktueller...

https://www.youtube.com/watch?v=Vc_ZqU7hKpY

Kürzliche habe ich von den Pyramiden in der Krim gehört. Uralt. Etliche von denen scheinen metertief unter der Erde zu stecken. Betroffen war ein großes Gebiet. Man geht von einem "Mudslide" aus.... wie auch immer der zustande gekommen sein mag.....

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung