Für Dich zu „übersetzen“ ist mir eine Ehre ….

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Donnerstag, 07.10.2021, 14:09 (vor 12 Tagen) @ Mephistopheles597 Views
bearbeitet von Das Alte Periskop, Donnerstag, 07.10.2021, 14:29

moderieren und Bibi war sein väterlicher Freund.

Kannst du mir diesen Halbsatz mal in Piefkedeutsch übersetzen?

… schau: Kurz hat in letzter Zeit gegen die EU gestichelt, macht aus seinem Krönungsparteitag eine Anti-Masken-Show
https://orf.at/stories/3226573/
und lässt sich Im Urlaub ohne dem Lappen fotografieren
https://istrain.hr/index.php/istrain-arhiva/24128-sebastian-kurz-odusevljen-rovinjom-au...
konnte er alles ungestraft tun! Aber jetzt ist sein Freund weg
https://www.profil.at/oesterreich/ziemlich-beste-freunde-kanzler-kurz-auf-besuch-bei-ne...
und dafür musste ich jetzt sogar dieses Blättchen als Quelle heranziehen.

Aber die Neue – die Kurz folgen wird und darauf wette ich – hat ihre Durchsetzungskraft gerade unter Beweis gestellt:

Ab 15.10. kommt im Ösi-Land die Testpflicht für JEDEN (!!!) der einen Arbeitsplatz aufsucht. Sie war die Einpeitscherin und sie wird letztlich auch die Impfpflicht durchsetzen.
Etwas Biographie zu der „starken“ Frau (die bei Wahlen bisher kläglich gescheitert ist und nichts aber auch gar nichts mit meiner Marie von Ebner-Eschenbach gemein hat) für Interessierte:
https://www.wina-magazin.at/immer-ein-stueck-israel-in-der-familie/

Muss ich jetzt noch weiter „übersetzen“, …. aber Strategeme 13 zieht bei mir nicht [[zwinker]]

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.